Sonntag, Februar 12

Smells like.. ♥

Ich hab ja schon vor kurzem angekündigt, dass es hier demnächst eine Art "Kosmetik" Reihe geben wird.
Heute werde ich damit beginnen - allerdings, lustigerweise, (natürlich) nicht mit Kosmetik :D

Nein, heute geht es um Parfüm!

Bei mir gibt es eigentlich keinen Tag, an dem ich nicht mindestens einen kleinen Hauch von Parfüm trage. 
Ich liebe es, mich in schöne Düfte zu hüllen & deshalb steht auch nicht nur ein Flakon bei mir im Regal.
Natürlich unterscheide ich da unter Parfüms für den Alltag & welchen, die man eher selten benutzt. 

Zu meinen Alltagsparfüms gehören definitiv Forbidden Rose und Black Star von Avril Lavigne. Beide kosten ca. 10,00 - 15,00 € / 15ml und sind somit sehr günstig. Ich hab beide geschenkt bekommen und denke, dass ich sie mir nicht nachkaufen werde. Die Düfte sind blumig und angenehm, verfliegen allerdings sehr schnell. Deshalb - für den kleinen Geldbeutel annehmbar, aber nichts besonderes!

Außerdem mag ich die Düfte von Christina Aguilera. Ich hatte alle 3 schon und war mit jedem zufrieden. Zurzeit steht bei mir By Night im Schrank und wird ab und an mal verwendet. 
Den Duft würde ich auch als blumig bezeichnen, wenn nicht sogar ein wenig vanillig. 
Im Preis liegt es ebenso bei 10,00 - 15,00 € / 15ml.
Besonders empfehlenswert finde ich es nicht. Dann eher das Christina Aguilera.


Jetzt komme ich zu meinen absoluten Lieblingen im Alltag. Ich LIEBE die Heat Parfüms von Beyoncé.
Sie kosten auch 10,00 - 15,00 €, halten aber erstaunlich lang & riechen einfach so gut!
Heat (rot, rechts) hat eine eher süße, orientalische Note. Ich habe schon von einigen gehört, dass ihnen der Duft zu "schwer" ist. Aber ich find es toll & wie man auf dem Bild sieht, muss ich auch bald für Nachschub sorgen ;)
Heat Rush (orange, links) ist ein definitiv "leichterer" Duft als sein Vorgänger. Es ist blumiger und riecht irgendwie nach Sommer (: 
Absolute Empfehlung von mir!



Damit hätte ich euch meine täglich benutzten Parfüms schon mal vorgestellt. 
Natürlich braucht Frau aber auch eine Geheimwaffe. 

Diese steht bei mir in Form von VERA WANG.
Ja, ich entspreche da wirklich dem Klischee. Jede Frau braucht ein Vera Wang. 
Egal ob in Form eines Hochzeitskleides oder, wie ich, eines Parfüms.

Preppy Princess setzt sich in der Kopfnote aus dem Duft von Mandarinen, roten Beeren und ebenso roten Äpfeln zusammen und ist somit anfangs sehr fruchtig & frisch. Wenn sich nach einer Weile die Herznote zeigt, dann riecht man einen Mix aus Geißblatt, Jasmin, Pfirsichblüte und Gewürzvanille. Gerade diese Note liebe ich an dem Parfüm besonders. In der Basis zeigt sich dann schließlich der Duft aromatischer Hölzer und eine leichte Kokosnote. Allerdings wirklich nur sehr leicht, sodass man den Kokosduft kaum wahrnimmt - das ist nämlich eigentlich nicht mein Ding. 
Zusammengefasst ist Preppy Princess einfach sein Geld wert. Allein schon das Design ist besonders und der Duft ist, denke ich, wirklich für fast jeden etwas. Ich habe es für ca. 56,00 € / 50 ml im Duty Free Shop in London/Heathrow gekauft. Mittlerweile kriegt ihr es aber auch schon für 70,00 € / 100 ml bei Douglas



Meine Kaufempfehlungen an euch sind also definitiv Heat, Heat Rush & Preppy Princess!


Demnächst werden dann noch diese beiden Düfte den Weg zu mir finden:



(via)


Wie siehts bei euch aus - kennt ihr die Düfte? Mögt ihr sie? 
Und noch wichtiger - welche benutzt ihr?


1 Kommentar:

  1. Meine Dauerbrenner sind Jil Sander Sport und Armani Code :D

    AntwortenLöschen